Über mich

Mein Bild
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

Dienstag, 7. Mai 2013

Die Sachertorte, die grunzt

Schweinchentorte, Schweinchenbaden im Schokoladenpool

Marzipanschweinchen im Pool

Rezept:
Schokoladen-Bisquit:
8 Eier trennen, die Eiweiß steif schlagen.
Eiweiß-Masse  mit 200g Zucker verrühren
200g Zartbitterschokolade schmelzen, abkühlen lassen
Eigelb mit 200 g Margarine schaumig schlagen, geschmolzene Schokolade daruntermischen, 200 g Mehl dazu, zuletzt die Eiweißmasse unterheben. In eine 24-er Form füllen, dann wird der Kuchen höher, 26-er Form geht aber auch

1 Std. bei 170 Grad backen

Im unteren Drittel einmal aufschneiden, mit Rum beträufeln und mit 200g Aprikosenmarmelade bestreichen. Torte wieder zusammensetzen.
Den Rand mit ca. 12 Kitkat umranden (notfalls die Kitkats unten etwas kürzen (bei der 26-er Form), so dass die Kitkat nur ca. 2 cm über den Kuchen stehen), Tortenrand darum legen.
250 g Kuvertüre reiben, 200 ml Sahne mit 50 g Butter und 100 g Zucker aufkochen, die geriebene Kuvertüre dazugeben und alles glattrühren, die Torte damit komplett überziehen, die Marzipanschweine  (mind. 6 Stück) in die Masse legen, so dass sie baden. Nach Belieben noch verzieren mit Glitzer oder Perlen. Kalt stellen über Nacht.
Fertig.