Über mich

Mein Bild
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar (Astrid Lindgren)

Montag, 9. April 2012

Ei oh Ei, erschreck Dich nicht

Heute morgen beim Frühstück...

Muss man Eier abschrecken, damit sie sich gut pellen lassen?

Nein, muss man nicht.
Kann man aber, aber eben nicht, damit sie sich besser pellen lassen (das hängt eher vom Alter des Eies ab-optimal ist ein 14 Tage altes Ei zum Pellen, da  dort durch die Eierschale Wasser und Kohlendioxid nach außen dringen können, Luft nach innen. Die Moleküle durchdringen dabei die Poren der Eierschale und dabei auch die beiden Schalenhäutchen, die sich irgendwann durch den Austausch von der Schale abzulösen beginnen), sondern damit die Eier nach dem Kochen nicht innerlich weiter kochen und damit doch noch hart werden...

Wer hartgekochte Eier mag, der sollte lieber gar nicht nach dem Kochen abschrecken, weil dadurch Bakterien durch die Eierschale ins Innere dringen können und das Ei nach 3 Tagen schlecht werden kann...

Und hier gibt es die genaue Erklärung zwischen Abschrecken, Pellen, Schale und Ei  :-)


http://www.daserste.de/wwiewissen/beitrag_dyn~uid,ze8w5paalk9vne2r~cm.asp